Hotel zum Goldenem Hirschen

In unserem als Familienbetrieb geführten Kirchenwirt bieten wir Ihnen ideale Räumlichkeiten für Ihre Firmenausflüge, Familienfeiern oder zum gemütlichen Beisammensein. Ebenso garantieren die gemütlich eingerichteten Zimmer und familiäre Atmosphäre einen erholsamen Urlaub.

Die persönliche Betreuung und Wünsche unserer Gäste liegen uns am Herzen. Wir verwöhnen Sie aus Küche und Keller mit hausgemachten Schmankerln und bodenständiger Hausmannskost. In unserem Gastgarten lässt sich unter Kastanienbäumen herrlich ausruhen und bei einem Glas Wein oder Bier entspannen.

Wie wär´s mal mit einer Runde Billard oder Tischfußball? Gerne geben wir Tipps zur Freizeitgestaltung, nützen Sie unsere zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung.

Unsere Lage

Zentral im Ortskern von Göstling direkt neben der Kirche.

Quasi vor der Haustüre liegt die “Bushaltestelle Rathaus” nur 50 Meter entfernt! Der Ideale Ausgangspunkt in die Region! Bequem mit dem gratis Schibus auf das Hochkar & den Ötscher!

Sie können aber auch einfach mit Wander- oder Walkingschuhen die Gegend erkunden und die herrlichen Wanderwege in und rund um Göstling genießen.

Zur anschließenden Entspannung lädt das Ybbstaler Solebad ein,
welches in etwa 300m zu Fuß erreichbar ist! Als besonderen Service erhalten Sie an unserer Rezeption ermäßigte Eintrittskarten und gratis Badetücher sooft sie wollen.

Unsere Geschichte

Unser Gasthaus zählt zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Gebäuden von Göstling.

Schon 1305 wird es als Amtshaus, vereint mit dem Grießhaus und dem Bauernhof Kirchau unter dem Namen „Currit aum Aw“ erwähnt.
1437 als „das haus pey der chirichen“ und 1558 als „Leithauß bey der Kirchn“ (Leithauß = Gasthaus).
Hier stieg die Prominenz ab Erzherzöge & Grafen. Für den Goldenen Hirschen waren die Familien Walcher, Reichenpfader und Kirschner besonders bedeutend.
Hans Kirschner erwarb 1929 den Besitz und baute komplett um. Es galt als eines der modernsten im Bezirk mit fließenden kalt und warm Wasser! 1965 verkaufte Hans Kirschner das Hotel seinem Neffen Baumeister Ing. Fritz Hausl aus Tulln.
1978 übernahm sein Sohn Hans Hausl mit seiner Frau Notburga (geb. Zettel).

1997 wurde mit der Hausl GmbH der Grundstein zur Weiterführung des traditionellen „Goldenen Hirschen“ gelegt.

Allgemeine Hinweise
Ruhetag

Der Kirchenwirt hat am Donnerstag Ruhetag. Selbstverständlich gilt dies nicht für den Hotelbetrieb.

Küchenbetrieb

Mittags: 11:30 - 13:30 Uhr
Abends: 17:00 - 20:30 Uhr

Frühstück

7:30 - 9:30 Uhr
Nach Absprache auch früher

Halbpension

18:00 - 20:00 Uhr

Anreise

Die Zimmer sind ab 14:00 Uhr bezugsfertig! Falls Sie später als 18:00 Uhr anreisen, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen!

Abreise

Am Abreisetag bitten wir Sie, die Zimmer bis spätestens 11:00 Uhr freizugeben.

Pauschalen

Sind nur zu den angegebenen Terminen und nur im voraus buchbar. Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht rückvergütet.

Preisliste

Hiermit verlieren alle vorhergehenden Preislisten ihre Gültigkeit! Alle Preise, Spezialangebote und Informationen sind unverbindlich, es können daraus keine Rechtsansprüche abgeleitet werden.

Stornierung

Klingt ärgerlich und ist ärgerlich. Für alle schade, wenn Zimmer frei bleiben, obwohl andere gerne gekommen wären. Informieren Sie uns rechtzeitig. Wir versuchen tolerant zu sein.

AGBs

Es gelten die allgemeinen ÖHV Geschäftsbedingungen.

Zahlungsart

Bar, Bankomat- oder Kreditkarte (EC-Karte/Maestro), Überweisung vor Urlaubsantritt. Schecks sind leider nicht mehr gültig.

Zimmerwunsch

Gerne nehmen wir Ihre Zimmerwünsche entgegen, fixe Zimmernummern können wir jedoch nicht garantieren.

Rauchen

Unsere Zimmer sind Nichtraucherzimmer.